· SEO

Mit Unique Content richtig durchstarten

Unique Content kann entscheidend dazu beitragen, neue interessierte Nutzer für sich zu gewinnen. Auch Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird von einzigartigen Inhalten stark profitieren. Doch was genau ist eigentlich Unique Content und worauf sollte man beim Erstellen neuer Inhalte achten?

Unique Content im Marketing

Unique Content kann entscheidend dazu beitragen, neue interessierte Nutzer für sich zu gewinnen. Auch Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird von einzigartigen Inhalten stark profitieren. Doch was genau ist eigentlich Unique Content und worauf sollte man beim Erstellen neuer Inhalte achten?

Nicht jeder Blog verfolgt die gleichen Ziele

Es gibt verschiedene Wege, Content-Marketing zu betreiben. Der Blog ist dabei eines der meistgenutzten Instrumente. Die regelmäßige Produktion neuer Inhalte nimmt viel Zeit in Anspruch – jedoch lohnt es sich, diese Zeit zu investieren. Content-Marketing ist gerade für mittelständische Unternehmen ein ungemein wichtiger Kanal, um im Bereich Online-Marketing aktiv zu werden und so potenzielle Kunden für sich zu gewinnen. Verglichen mit der Erstellung anderer Inhalte wie beispielsweise visuellen Contents nimmt das Texten verhältnismäßig wenig Zeit in Anspruch – und ist dennoch sehr effizient. Aus diesem Grund ist es auch für Ihr Unternehmen sinnvoll, mit dem regelmäßigen Erstellen von neuen Textinhalten durchzustarten.

Neue Kunden sind nicht Ansporn genug? Ein Blog dient ebenfalls dazu, Ihr SEO entscheidend zu verbessern. Es ist wohl das Ziel jedes Unternehmens, weit oben in der Suchmaschine aufzutauchen. Dieses Ziel ist jedoch nicht immer einfach zu erreichen – besonders dann nicht, wenn die Keywords, über die Sie gefunden werden wollen, stark umkämpft sind. Hier kommt die Kraft von Unique Content zum Tragen.

Einzigartige Inhalte für gutes SEO

Auf dem Weg zum erfolgreichen Content-Marketing führt kein Weg an Unique Content vorbei. Durch einzigartige und qualitativ hochwertige Inhalte fühlen sich viele Internetuser angesprochen, da sie einen hohen Mehrwert für den Leser bieten. Jedoch ist das kein Grund, einen Schreck zu bekommen: Einzigartige Inhalte zu erstellen, ist einfacher, als Sie denken: Beginnen sollten Sie dabei mit einer Recherche über aktuelle und interessante Themen. Folgend sollten Sie bei einem Brainstorming Ihre Ideen für neuen Content konkretisieren und ordnen – am besten in einem geeigneten Redaktionsplan. Nach der Entscheidung für eine mediale Form sollten Sie sich bereits eine erste grobe Strukturierung überlegen, um bei der Umsetzung Ihrer Ideen nicht den Überblick zu verlieren. Falls Sie sich für ein zeitaufwändiges Medium entscheiden sollten, bietet sich neben der Do-It-Yourself-Methode natürlich auch die Möglichkeit, die Erstellung einem Content-Team zu überlassen. Abschließend bietet es sich an, eine Keyword-Analyse durchzuführen, anhand der Sie die Inhalte später entsprechend für die Suchmaschine optimieren sollten.

 

Um einzigartige Inhalte zu erstellen, müssen Sie keineswegs jeden Tag das Rad neu erfinden. Unique Content zu erstellen, bedeutet viel mehr, bereits existierende Themen unter neuen, für Sie wichtigen Gesichtspunkten zu beleuchten und für Ihre Leser wiederzugeben – wie beispielsweise Fakten einer Studie in eine nette Grafik zu verpacken. Das Übernehmen von Textpassagen von anderen Autoren sollten Sie dabei natürlich tunlichst vermeiden. Selbstverständlich ist es aber möglich und auch sinnvoll, Zitate zu verwenden und damit Impulse anderer Autoren einfließen zu lassen. Zitate sollten allerdings deutlich erkennbar sein.

Welche Vorteile bringt Unique Content mit sich?

Es lohnt sich in jedem Fall, Zeit in das Erstellen von Unique Content zu investieren, da einzigartige Inhalte mit diversen Vorteilen daherkommen: Internetuser lieben aktuelle Inhalte – und genau das bekommen Sie als Unternehmer auch zu spüren. Zum einen über Social Shares: Es gibt viele dankbare User, die Ihre Mühe, die Sie in das Erstellen neuer Inhalte stecken, zu schätzen wissen. Die Chance ist hoch, dass ein solcher User Ihren Content teilt. Durch diesen netten Nebeneffekt bekommen Sie also noch mehr Aufmerksamkeit über die sozialen Netzwerke wie Facebook und Co.

Doch Unique Content birgt zum anderen noch einen weiteren großen Vorteil: Er hilft Ihrer Position in Suchmaschinen auf die Sprünge. Um dies zu verstehen, lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen von Google, die momentan mit Abstand größte und damit für Sie als Unternehmer auch wichtigste Suchmaschine. Was Google einzigartig macht, ist der Algorithmus. Dieser ist dafür zuständig, neue Websites beziehungsweise Inhalte zu indexieren und für die Nutzer auffindbar zu machen. Bieten Ihre Inhalte dem Leser einzigartige Informationen, werden diese auch entsprechend gut gewertet und Sie werden mit einem besseren Ranking in der Suchmaschine belohnt. Als besonders wertvoller Inhalt gilt dabei Unique Content. Denn auch Google weiß, neuartige Inhalte zu schätzen.

Betreiben Sie auf keinen Fall Keyword-Spamming!

Um neue Inhalte für den Google-Algorithmus interessant zu machen, ist es wichtig, die entsprechenden Keywords, für die Sie geranked werden wollen, im Text zu erwähnen. Jedoch gilt es hierbei zu beachten, die richtige Keyword-Dichte zu finden. Diese varriiert je nach Textlänge. Die Keywords sollten dabei möglichst organisch in den Text eingebaut werden. Einer der größten Fehler, den Sie begehen können, ist Keyword-Spamming. Konsequenzen lassen sich nur mit sehr viel Arbeit wieder ausbügeln. Werden einzelne Wörter gehäuft im Text benutzt, wird dies vom Algorithmus erkannt und die Inhalte von Google entsprechend abgewertet. Eine weitere Konsequenz liegt auf der Hand: Je öfter ein Wort fällt, desto unrunder ist ein Text oftmals zu lesen, da ab einer gewissen Grenze die Schlüsselwörter nur noch unnatürlich in den Text eingebaut werden können. Um jeglichen Konsequenzen beim Texten aus dem Wege zu gehen, bieten sich Ihnen diverse Möglichkeiten: Falls Sie Content-Strategen im Marketing, oder gar eine eigene Content-Marketing-Abteilung zur Verfügung stehen haben, können diese die analytischen Arbeiten rund um die Erstellung neuer Artikel übernehmen.

Denken Sie immer daran, dass Sie Ihre Texte für Ihre Leser schreiben und nicht für die Suchmaschine!

Duplicate Content – Vermeiden Sie doppelte Inhalte

Duplicate Content (zu deutsch „doppelte Inhalte“) sind Inhalte, die mehrfach im Internet  identisch auftauchen und die es ebenso wie Keyword-Spamming zu vermeiden gilt. Natürlich ist es zeitaufwändig, regelmäßig Unique Content zu erstellen. Aus diesem Grund mag es verlockend erscheinen, den ein oder anderen Textbaustein aus bereits vorhandenen Inhalten zu kopieren. Duplicate Content lässt sich in zwei verschiedene Arten unterscheiden: Bei Internal Duplicate Content handelt es sich um Inhalte, die innerhalb einer Domain mehrfach auftauchen – wie beispielsweise zwei gleiche Absätze auf Ihrer Website. Treten Inhalte domainübergreifend doppelt bzw. mehrfach auf, spricht man von External Duplicate Content. Selbst wenn der „geklaute“ Inhalt also von einem Ihrer eigenen Texte stammt, es sich also um Internal Duplicate Content handelt – es ändert nichts daran, dass er von Google als Duplicate Content abgestempelt wird. Auch doppelte Inhalte können sehr schnell eine Abstrafung in Form eines schlechten Suchmaschinenrankings nach sich ziehen. Im schlimmsten Fall werden Sie sogar komplett aus dem Google-Index entfernt.

Sie sind sich unsicher, ob Ihr neues Textwerk einzigartig ist? In diesem Fall können Sie einen sogenannten „Duplicate Content Checker“ verwenden. Dieser vergleicht Ihren Text mit bereits vorhandenen Inhalten im Internet, sowohl intern als auch extern und gibt Ihnen anschließend Auskunft darüber, ob Sie vor der Veröffentlichung etwas verändern sollten.

Ganz wichtig ist, dass Ihr Content in regelmäßigen Abständen wie beispielsweise wöchentlich an einem festen Tag erscheint. Denn mit regelmäßigem Content ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Ihre Leser immer wieder zu Ihnen zurückkehren, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Deshalb empfiehlt es sich, den Content-Output mithilfe eines Redaktionsplans und klaren Zuständigkeiten zu strukturieren, damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten. Unique Content ist der unangefochtene Weg zum erfolgreichen Content-Marketing. Nutzen auch Sie die Vorteile und begeistern Sie Ihre Leser mit interessanten Inhalten!

Themen