· Agentur

2020. Wir waren dabei. – Unser Jahresrückblick

Der Rückblick auf das zurückliegende Jahr ist eine schöne Tradition auf diesem Blog. Kurz vor dem Jahreswechsel reflektieren wir die letzten 12 Monate bei CONTXT – und wagen einen Blick in die Zukunft. So wollen wir es auch in diesem – gelinde gesagt – “besonderen” Jahr halten.

War was?

“2020 wird unser Jahr!” So oder so ähnlich stand es in vielen Jahresrückblicken letztes Jahr geschrieben – so auch in unserem. Satz mit X, Das war wohl nix. Wie sehr wir uns im Jahr 2020 mit Inzidenzwerten und Aerosol-Konzentrationen beschäftigen würden, hätte damals wohl auch niemand vermutet. Viele Branchen hat die Corona-Krise hart getroffen, manchen ist quasi über Nacht das Geschäft zusammengebrochen. Als Agentur für digitales Marketing mit einem bunt gemischten Strauß an Kunden sind wir im Vergleich noch mit einem blauen Auge davongekommen.

Sicherlich: Wirtschaftlich war 2020 eines der erfolgreichsten Jahre für CONTXT. Durch die Pandemie geht momentan eine regelrechte Welle der Digitalisierung durchs Land. Wer im Jahre 2020 noch keinen digitalen Kundenzugang geschaffen hatte, sah im ersten Lockdown schnell alt aus. Der Bedarf an Websites, Online-Shops und & Ads-Kampagnen auf Facebook & Google war enorm – mit unserem Karma-Angebot zu Corona haben wir versucht, zielgerichtet lokale Unternehmen zu unterstützen, deren Geschäft stark vom Lockdown beeinträchtigt wurde.

Aber auch mit Bestandskunden wie etwa Telefónica haben wir die Kundenkommunikation in Lockdown-Zeiten mit dedizierten Werbekampagnen aufrechterhalten können. Mit PLEXIGLAS® konnten wir dann sogar einen größeren Kunden gewinnen, der ohne Pandemie und den gestiegenen Bedarf an Schutzwänden wohl nicht auf uns aufmerksam geworden wäre. An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere langjährigen Kunden & Partner, die uns auch in Krisenzeiten die Treue gehalten haben. Ein besonderer Dank auch an unsere Neukunden, die trotz Rezession den Mut hatten, neue Projekte mit uns anzustoßen. Einen kleinen Einblick findet ihr anbei.

ROEHM GmbH: PLEXIGLAS® Spuckschutz: Digitale Vermarktung

PLEXIGLAS® ist eine eingetragene Marke der Roehm GmbH. Aufgrund der Corona-Krise wurde vom Kunden eine spezielle Landing Page zur Vermarktung eines Spuckschutzes aus PLEXIGLAS® entwickelt. Diese wird von der Agentur mit gezielten Facebook- und Instagram-Anzeigen beworben. Die Folge: Hoher Traffic auf der Website – mit einer Klickrate von 50 Prozent zum angeschlossenen Online-Shop.

COCUS AG: Lead-Kampagne: Check-in mit QR-Code

inscribe ist eine digitale Lösung der COCUS AG zur kontaktlosen Anmeldung von Gästen. Der Kunde möchte online B2B-Leads in unterschiedlichen Branchen generieren – vom Sportverein bis zur Gastronomie. Auf Grundlage einer Performance Strategie hat die Agentur eine Kampagne für Facebook, Instagram und Google umgesetzt, welche fortan auf Conversions optimiert wird.

TELEFÓNICA DEUTSCHLAND: Facebook-Kampagnen für die lokalen o2 Shops

Telefónica ist der Mutterkonzern der Mobilfunkmarke o2. CONTXT wurde mit der Entwicklung einer Performance-Strategie zur Reichweiten- und Interaktionssteigerung der lokalen o2 Shops auf Facebook beauftragt. Für den Kunden setzen wir die redaktionelle Betreuung der 900 o2 Shops sowie die Anzeigenschaltung um.

Ein Wunsch für 2021

Eine weltweite Pandemie hat natürlich nicht nur wirtschaftliche Folgen. Wenn persönliche Nähe zum Risikofaktor wird, dann leidet das Teamgefühl. Mitarbeiter sitzen alleine an Küchentischen und auf Couches im Home Office. Insgesamt haben wir 2020 über 5 Monate ausschließlich von zu Hause gearbeitet – die Herausforderungen, die Zoom-Konferenzen im gemeinsamen Wohnzimmer mit sich bringen, müssen wir glaube ich niemandem mehr erklären. Mit nicht-projektbezogenen “Kaffee-Konferenzen” zwischendurch und regelmäßigen Projekt-Updates via Google Meet konnten wir uns hier behelfen, aber wir sind ehrlich: Wir wollen zurück ins Büro – und zurück in den direkten Kundenkontakt. Wir wollen wieder mehr Zeit mit unserem hervorragenden Team verbringen (was übrigens 2020 trotz Pandemie gewachsen ist) und mit Kunden vor Ort auf Kampagnenergebnisse blicken. Manche Dinge lassen sich online einfach nicht 1:1 abbilden.

Blick nach vorn

Eine alte Binsenweisheit besagt, dass der Blick nach vorn produktiver ist als der Blick zurück – in Pandemie-Zeiten ganz schön schwierig. Planungssicherheit war sicherlich keine Stärke des vergangenen Jahres 2020.. Bis wir wieder einigermaßen im Normalzustand angekommen sind, werden wir weiterhin unsere Kunden aus dem Home Office betreuen. Wir planen, schrittweise (hoffentlich ab Frühjahr) in einen hybriden Vorort-Betrieb überzugehen. Für 2021 lautet die Devise: Mehr Kerngeschäft mit groß angelegten Ads-Kampagnen, weniger Ad-hoc-Pandemie-Geschäft. Im vergangenen Jahr haben wir zum Beispiel mit unserem Google-Ads-Rechner oder kostenlosen Downloads zur Leadgenerierung neues Futter im Bereich Akquise geschaffen – ein größeres Content-Projekt musste aufgrund von COVID leider pausieren. Bleibt gespannt!

Auch haben wir mit unseren Onboarding-Videos für unsere Kunden erste Schritte im Bereich Erklärvideos genommen. Die Videos geleiten Neukunden verständlich und schnell durch die Erstellung & Einrichtung von Werbekonten und -assets. Hier möchten wir im kommenden Jahr anknüpfen. Bis dahin freuen wir uns über neue Hörer unseres Shortcasts auf LinkedIn und natürlich Leser hier auf dem Blog.

Habt eine schöne Zeit zwischen den Jahren und genießt die freie Zeit im engsten Kreise eurer Familie (Haushalte durchzählen nicht vergessen! ;)). Nehmt die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung ernst und seid keine Corona-Idioten, damit wir im Januar nicht über eine dritte Welle sprechen müssen.

Corona macht zum Jahresende leider keine Pause – wir schon. Unsere Telefone sind ab dem 6. Januar wieder besetzt – in dringenden Fällen (Betonung: dringend) sind wir unter dialog@ctxt.de aber erreichbar. Kommt gut ins neue Jahr und bleibt gesund! 

Auf 2021!

Euer CONTXT-Team

Themen